img_0495

Indien – 10.03.2016

Tag – Abreise – 10.03.2016 Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Zwischenstopp nach Deutschland. Ankunft in Deutschland am gleichen Tag.  

IMG_0873

Indien – 09.03.2016

Tag – Ranthambore – Delhi – 09.03.2016 Am Morgen Transfer zum Bahnhof in Sawaimadhopur und Zugfahrt nach Delhi (ca. 5.5 Stunden). Nach der Ankunft in Delhi Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. In der Morgendämmerung Ankunft am Bahnhof von Ranthambore. Kofferträger kümmerten sich um unser Gepäck. Einheimische, hatten sich auf dem
+ Mehr erfahren

P1090647

Indien – 08.03.2016

Tag – Ranthambore – 08.03.2016 Am Morgen begeben Sie sich noch vor dem Frühstück erneut auf Safari im Ranthambore-Nationalpark. Der Sonnenaufgang verleiht der Landschaft mit ihren Seen und verfallenen Palästen eine bezaubernde Atmosphäre. Nachmittags bekommen Sie bei einem Spaziergang durch die nahegelegenen Dörfer, nähere Einblicke in das Leben der Einheimischen. Noch vor dem Sonnenaufgang erneut
+ Mehr erfahren

P1090593

Indien – 07.03.2016

Tag – Karauli – Ranthambore (ca. 110 km) – 07.03.2016 Heute geht es weiter zum Ranthambore-Nationalpark. Der Park gehört zu den größten Wild- und Naturschutzgebieten in ganz Nordindien und er ist einer der letzten Orte der Welt, an denen man den bengalischen Tiger noch in freier Wildbahn sehen kann. In dem Gebiet leben außerdem Leoparden,
+ Mehr erfahren

img_0802

Indien – 06.03.2016

Tag – Dholpur – Karauli (ca. 120 km) – 06.03.2016 Am Morgen können Sie auf Wunsch eine Bootsfahrt auf dem Chambal-Fluss unternehmen. Genießen Sie die besinnliche Atmosphäre und Ausblicke auf sandige Schluchten, welche die Ebene wie ein tausendfach verästeltes Labyrinth durchziehen. Danach Weiterfahrt nach Karauli, ein altertümliches Städtchen mit historischen Monumenten und prächtigen Tempeln. Mit
+ Mehr erfahren

img_0751

Indien – 05.03.2016

Tag – Agra – Dholpur (ca. 60 km) – 05.03.2016 Heute steht der Besuch des legendären Taj Mahals auf dem Programm! Es wurde 1631 vom Mogulkaiser Shah Jahan zur Erinnerung an seine Gemahlin Mumtaz Mahal errichtet. Ein Pferdewagen (Tonga) bringt Sie zum Eingang. Die in weißem Marmor eingebetteten Halbedelsteine des Mausoleums fangen das Licht des
+ Mehr erfahren

img_0727

Indien – 04.03.2016

Tag – Jaipur – Fatehpur Sikri – Agra (ca. 240 km) – 04.03.2016 Auf dem Weg nach Agra legen Sie einen Zwischenstopp in Fatehpur Sikri ein, der sandsteinroten Stadt mit weißen Marmorpalästen in der Hochebene westlich von Agra. Die Baudenkmäler der Stadt stehen unter dem Schutz der UNESCO und gehören damit zum Weltkulturerbe. Fatehpur Sikri
+ Mehr erfahren

img_0693-1

Indien – 03.03.2016

Tag – Jaipur – 03.03.2016 Am Morgen unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Geländewagen zum Amber Fort und halten unterwegs für einen Fotostopp am “Palast der Winde“. Im Inneren des klassisch romantischen Forts sehen Sie an den Wänden gemalte Szenen in Miniatur – z. B. von Festen, Kriegen und der Jagd. In der Siegeshalle (Jag
+ Mehr erfahren

img_0658-1

Indien – 02.03.2016

Tag – Udaipur – Jaipur (ca. 410 km) – 02.03.2016 Heute verlassen Sie Udaipur und fahren weiter in das Zentrum Rajasthans. Während der langen Busfahrt nach Jaipur sammeln Sie viele neue Eindrücke von der Umgebung. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. Die Fahrt führte uns vorbei an malerischen Landschaften, Opiumfeldern, Bergen und dem größten Fort
+ Mehr erfahren

img_0626

Indien – 01.03.2016

Tag – Udaipur – 01.03.2016 Am Morgen steht eine Stadtrundfahrt durch Udaipur auf dem Programm, die auch als reizvollste Stadt in Rajasthan bezeichnet wird. Sie sehen den 1725 erbauten Stadtpalast, der durch seine Verzierungen mit glitzernden Spiegeln und unzähligen Ornamenten besticht. Anschließend erkunden Sie den Jagdish-Tempel aus dem 17. Jahrhundert, der dem Gott Vishnu gewidmet
+ Mehr erfahren

img_0585-1

Indien – 29.02.2016

Tag – Jodhpur – Ranakpur – Udaipur (ca. 290 km) – 29.02.2016 Auf Ihrem weiteren Weg nach Udaipur im Süden Rajasthans unternehmen Sie einen Stopp in Ranakpur, wo sich die großartigsten Jain-Tempel Indiens befinden. Sie verteilen sich über eine Fläche von ca. 3.600 m². Weißer Marmor durchzieht den Haupttempel “Chaumukha Mandir“, der insgesamt 1.444 Säulen
+ Mehr erfahren

img_0578-1

Indien – 28.02.2016

Tag – Bikaner – Jodhpur (ca. 250 km) Am Morgen fahren Sie in die Kaiserstadt Jodhpur, die 1459 gegründet wurde. Die Altstadt mit beeindruckenden Palästen und Tempeln ist von einer 10 km langen Stadtmauer umgeben. Wissen Sie, warum die Stadt auch den Beinamen „Blaue Stadt“ trägt? Jedes Haus der Altstadt ist mit blauer Farbe angestrichen.
+ Mehr erfahren

img_0530-2

Indien – 27.02.2016

Tag – Shekhawati – Bikaner (ca. 220 km) Vormittags besuchen Sie einige der typischen Havelis und Herrenhäuser in der Shekhawati-Region. Nach traditionell orientalischem Muster wurden die imposanten, palastartigen Wohnhäuser um einen Innenhof herum gebaut. Später geht es weiter nach Bikaner. Am Nachmittag erreichen Sie das Junagarh-Fort, den wohl urtümlichsten der großen Rajasthanpaläste aus dem 15.
+ Mehr erfahren

img_0503-2

Indien – 26.02.2016

Tag – Delhi – Shekhawati (ca. 250 km) Am Morgen gewinnen Sie während einer Stadtrundfahrt erste Eindrücke von der Hauptstadt Indiens. In Alt-Delhi sehen Sie das Rote Fort (von außen), die Gedenkstätte Mahatma Gandhis und die größte Moschee Indiens, Jama Masjid. Danach geht es weiter nach Neu-Delhi. Hier besichtigen Sie das Quatab Minarett und das
+ Mehr erfahren

img_0494-1

Indien – 25.02.2016

Tag – Delhi Ankunft in Delhi, Begrüßung durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 05:30 Uhr Zwischenlandung in Muscat. Die Wartezeit auf dem Flughafen in Muscat war kurzweilig. Die Menschen in Ihrer traditionellen Kleidung und ihrem Aussehen sind „filmreif“. Um 09:00 Uhr Boarding Time und um
+ Mehr erfahren

img_0484-3

Indien – 24.02.2016

  Tag – Anreise Linienflug mit Zwischenstopp nach Delhi. Abflug in Frankfurt um 20:20 Uhr mit Oman Air nach Muscat

Indien-Intro

Indien 2016

Indien „Einfach unglaublich!“