Indien – 02.03.2016

  1. Tag – Udaipur – Jaipur (ca. 410 km) – 02.03.2016

Heute verlassen Sie Udaipur und fahren weiter in das Zentrum Rajasthans. Während der langen Busfahrt nach Jaipur sammeln Sie viele neue Eindrücke von der Umgebung. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel.

Die Fahrt führte uns vorbei an malerischen Landschaften, Opiumfeldern, Bergen und dem größten Fort Indiens. Für uns kaum zu glauben ein Elefant mit seinem boy reitend auf dem Seitenstreifen der Autobahn.

Bei einer Pause in der Raststätte wurde ich auf der Toilette eingeschlossen. Hier in Indien kann man auch von außen die Toiletten verriegeln. Worin darin der Sinn liegt konnte ich nicht klären. Jedenfalls musste ich durch an die Tür klopfen und lautes rufen „please open the door“ auf mich aufmerksam machen. Ein Mitreisender hat mich dann unter dem Gelächter der Anderen befreit.

In Jaipur angekommen ging es zunächst ins Hotel. Treffpunkt eine Stunde später zu einer kleinen Stadtrundfahrt und Besuch einer Schmuckfabrik.

Jede Minute dieses Ausfluges hat sich gelohnt. Jaipur ist eine wunderschöne Stadt. Altes und Neues ergänzen sich perfekt. Elefanten, TucTuc, moderne Bauten, alte Herrenhäuser (Havelis), Juweliere, Schuhe, Gemüse…

Auf der Rückfahrt zum Hotel hatten wir dann noch einen atemberaubenden Blick auf den von außen beleuchteten Palast der Winde.

Das Abendessen war exzellent und die Gespräche eine Bereicherung.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *