Nicaragua – 25.03.2014

5. Tag – Granada – Masaya – Laguna Apoyo – Catarina – San Juan de Oriente – Granada (ca. 40 km).
Die Reise führt Sie am heutigen Tag zum Vulkan Masaya Nationalpark, wo Sie einen beeindruckenden Blick in den brodelnden Krater Santiago werfen können. Anschließend besuchen Sie den Markt von Masaya und essen am Rande der Laguna Apoyo zu Mittag. Der ehemalige Krater ist heute mit kristallklarem Wasser gefüllt und von üppiger Natur umgeben. Hier haben Sie die Gelegenheit zu baden. Nach dem Besuch der traditionellen Dörfer Catarina und San Juan de Oriente, die für ihre Töpfereien bekannt sind, fahren Sie zurück nach Granada.

Heute ging es um 08:30 Uhr zum Vulkan Masaya. Mann konnte mit dem Bus bis zum Krater fahren. Viel Rauch und Schwefeldampf. Danach Weiterfahrt zum Mittagessen an den Kratersee Lagune Apoyo. Das Restaurant liegt direkt am Ufer. Nach dem Essen war baden angesagt.
Eine willkommene Abkühlung! Auf der Rückfahrt zum Hotel noch eine Dorfbesichtigung und kurzer Einkauf im Supermarkt. Nach der Rückkehr zum Hotel sind wir zur Fussgängerzone in Granada. Drink in einer Bar und wieder zurück zum Hotel mit Wifi damit ich diesen Beitrag posten kann.
Morgen früh geht es um 08:30 Uhr zu Fuß zum Stadtrundgang in Granada.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.